Radsport

Tour de France 2019: Wann beginnt die letzte Etappe?

Von SPOX
Geraint Thomas fuhr im vergangenen Jahr im Gelben trikot nach Paris.

Während heute die 20. Etappe und somit das vorletzte Rennen der Tour de France stattfindet, steht noch die prestigeträchtige letzte Etappe aus. Die Fahrt von Rambouillet nach Paris ist der krönende Abschluss der Tour. SPOX verrät euch, wann die 21. Etappe beginnt und gibt euch weitere Informationen.

Zwischen 2013 und 2016 gewannen jeweils deutsche Fahrer die letzte Etappe, welche für Sprinter ausgelegt ist, der Tour de France. Nach zwei Siegen von Marcel Kittel (2013, 2014) stand Andre Greipel zweimal ganz oben auf dem Podest. Im vergangenen Jahr gewann Alexander Kristoff.

Im Hauptfeld wird hingegen nicht mehr attackiert. Der Sieger der Tour de France wird bereits bei der heutigen Etappe ermittelt. Hier geht's zum Liveticker.

Tour de France: Wann beginnt die letzte Etappe?

Die Fahrt von Rambouillet nach Paris zur Champs-Elysees findet am morgigen Sonntag, den 28. Juli, statt. Los geht es erst um circa 18.15 Uhr.

Die Champs-Elysees ist eine Prachtstraße, die 70 Meter breit und 1910 Meter lang ist. Doch ehe die Fahrer Les Champs erwartet, müssen die Fahrer vorher über 120 Kilometer flache Strecke hinter sich bringen - optimale Bedingungen für die Sprinter.

Überblick zur letzten Etappe:

  • Start: Rambouillet
  • Ziel: Paris, Champs-Elysees
  • Beginn: Sonntag, ca. 18:15 Uhr
  • Streckenlänge: 128 Kilometer

Tour de France, 21. Etappe: Warum kein Angriff aufs Gelbe Trikot?

Die letzte Etappe der Tour de France wird auch als "Tour d'Honeur", was Tour der Ehre bedeutet, bezeichnet. Der Träger des Gelben Trikots wird laut Ehrenkodex nicht mehr angegriffen, um ihm so einen besonders ruhmreichen Empfang in Paris zu ermöglichen - das i-Tüpfelchen einer langen und anstrengenden Reise. Auch Sekt wird den Fahrern als Erfrischung angeboten.

Der Gesamstsieger wird also bei der vorletzten Etappe, die heute stattfindet, ermittelt.

TdF - letzte Etappe: Robic verstößt gegen Nichtangriffspakt

Tatsächlich kam es ein einziges Mal vor, dass ein Fahrer gegen den Ehrenkodex verstoßen hatte. Im Jahr 1947 war es Jean Robic, der einen Angriff auf den in Führung liegenden Pierre Brambilla startete und entschied somit die Tour für sich - auch ohne nur einmal zuvor das Gelbe Trikot getragen zu haben.

Gerüchten zufolge versprach Robic seiner Verlobten, die Siegprämie als Hochzeitsgeschenk an sie auszuzahlen.

Tour de France, 21. Etappe live im TV und Livestream

Wie bereits bei allen vergangenen Etappen wird auch das 21. Rennen der Tour de France von Eurosport und der ARD gezeigt.

Die Übertragung bei Eurosport beginnt um 18.15 Uhr, der ARD-Tochtersender One geht bereits um 17.55 Uhr auf Sendung.

Falls Ihr die Etappe lieber im Livestream verfolgen wollt, seid ihr bei sportschau.de oder dem Eurosport Player richtig.

Tour de France: Die aktuelle Gesamtwertung nach der 19. Etappe

Nach dem Abbruch der 19. Etappe, aufgrund von extremen Wetterbedingungen, hat Egan Bernal das Gelbe Trikot von Julian Alaphilippe übernommen.

  • Der Gesamtstand nach 19 Etappen:

Rang

FahrerNationTeamErgebnis
1BERNAL GOMEZ Egan Arley

COL

TEAM INEOS78:00:42
2ALAPHILIPPE Julian

FRA

DECEUNINCK - QUICK - STEP+0:48
3THOMAS Geraint

GBR

TEAM INEOS+1:16
4.KRUIJSWIJK Steven

NED

TEAM JUMBO - VISMA+1:28
5.BUCHMANN Emanuel

GER

BORA - HANSGROHE+1:55
6.LANDA MEANA Mikel

ESP

MOVISTAR TEAM+4:35
7.URAN Rigoberto

COL

EF EDUCATION FIRST+5:14
8.QUINTANA Nairo

COL

MOVISTAR TEAM+5:17
9.VALVERDE Alejandro

ESP

MOVISTAR TEAM+6:25
10PORTE Toni

AUS

TREK - SEGAFREDO+6:28
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung