Radsport

Katalonien-Rundfahrt: Pantano siegt, Valverde weiter vorne

SID
© getty

Der kolumbianische Radprofi Jarlinson Pantano hat die fünfte Etappe der 98. Katalonien-Rundfahrt gewonnen, Titelverteidiger Alejandro Valverde vom Team Movistar bleibt nach einem achten Platz im Tagesklassement der Führende in der Gesamtwertung.

Der 28 Jahre alte Pantano vom Team Trek-Segafredo setzte sich nach 212,9 schwierigen Kilometern auf der langen Bergetappe nach Vielha Val d'Aran vor dem zeitgleichen Norweger Vegard Stake Längen (UAE Emirates) durch, Valverde (Spanien) lag 14 Sekunden zurück.

Gemeinsam mit Valverde erreichten auch der in der Gesamtwertung zweitplatzierte Egan Arley Bernal (Sky) und sein Movistar Team-Kollege Nairo Quintana (beide Kolumbien) das Ziel. Bernal liegt 16 Sekunden hinter Valverde, der am Donnerstag Etappe vier gewonnen hatte, Quintana (+26 Sekunden) bleibt Dritter.

Bester Deutscher war am Freitag Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors), der als 46. ebenfalls mit der Valverde-Gruppe ins Ziel kam.

Die vorletzte Etappe am Samstag über 194,2 km nach Torrefarrera bietet eher den Sprintern eine Chance, die Rundfahrt endet am Sonntag in Barcelona.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung