Ermittlungen wegen verstorbenem Sohn

SID
Freitag, 15.09.2017 | 11:00 Uhr
Raimondas Rumsas steht unter Verdacht, eine Teilschuld am Tod seines Sohnes zu tragen
© getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Staatsanwaltschaft der italienischen Stadt Lucca hat Ermittlungen gegen den ehemaligen litauischen Radprofi Raimondas Rumsas im Zusammenhang mit dem Tod dessen Sohnes aufgenommen. Der Gesamt-Dritte der Tour de France 2002 wird verdächtigt, für den Tod des 21 Jahre alten Amateur-Radfahrers Linas Rumsas verantwortlich zu sein.

Linas Rumsas war am 2. Mai verstorben, die Staatsanwaltschaft vermutet, infolge der Einnahme verbotener Dopingsubstanzen. Die Wohnung der Familie Rumsas unweit von Lucca wurde durchsucht. Auch in der Wohnung des Präsidenten von Linas Rumsas´ Amateurteam wurden Durchsuchungen durchgeführt.

Dabei wurden verbotene Substanzen und Medikamente beschlagnahmt, berichtete die Gazzetta dello Sport. Ermittlungen laufen gegen insgesamt fünf Personen. Der Vorwurf lautet auf Verabreichung von Dopingsubstanzen, Hehlerei und Verstoß gegen das Antidopinggesetz.

Raimondas Rumsas war während seiner aktiven Karriere als Dopingsünder überführt worden. Seine Frau Edita, die Mutter von Linas, war 2002 an der Grenze nach Italien gestoppt und mit erheblichen Mengen EPO, Anabolika und Aufputschmitteln im Auto festgenommen worden. Sie saß mehrere Monate in Untersuchungshaft, ehe sie gegen Zahlung einer Kaution freigelassen wurde. Sie und ihr Mann wurden in Frankreich 2006 wegen unerlaubter Einfuhr von Medikamenten, die als Doping verwendet werden können, zu einer viermonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Raimondas Rumsas war beim italienischen Lampre-Team unter Vertrag, bis er im Giro d'Italia 2003 positiv getestet und für ein Jahr gesperrt wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung