Radsport

Dennis gewinnt Auftaktzeitfahren

SID
Rohan Dennis hat das Auftaktzeitfahren der Tour de Suisse gewonnen

Der australische Radprofi Rohan Dennis hat das Auftaktzeitfahren der Tour de Suisse gewonnen. Der 27-Jährige vom Team BMC Racing absolvierte den 6 km langen Kurs durch Cham in 6:24 Minuten und war damit 8,04 Sekunden schneller als sein Teamkollege und Lokalmatador Stefan Küng auf Platz zwei.

Dennis erreichte bei der Schweizer Landesrundfahrt das noch nie erreichte Stundenmittel von 56,16 km/h.

Bester der sechs Deutschen war Nikias Arndt (Buchholz/Sunweb) auf dem 28. Rang (+22,0 Sekunden). Giro-d'Italia-Sieger Tom Dumoulin aus den Niederlanden (Sunweb) wurde Fünfter mit neun Sekunden Rückstand auf die Spitze.

Die Tour de Suisse ist neben dem Critérium du Dauphiné einer der wichtigsten Härtetests für die Tour de France (1. bis 23. Juli), die in diesem Jahr in Düsseldorf startet. Die zweite Etappe der Tour de Suisse mit Start und Ziel ebenfalls in Cham verläuft am Sonntag über 172,7 km.

News zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung