Slowene Spilak gewinnt Tour de Suisse

SID
Sonntag, 18.06.2017 | 20:23 Uhr
Bereits im Jahr 2015 hatte Simon Spilak die Tour de Suisse gewonnen
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der slowenische Radprofi Simon Spilak hat zum zweiten Mal die Tour de Suisse gewonnen. Dem 30-Jährigen vom Team Katjuscha-Alpecin reichte am Sonntag beim abschließenden Einzelzeitfahren über 28,6 km mit Start und Ziel in Schaffhausen ein fünfter Platz, um sich wie schon 2015 den Gesamtsieg beim Härtetest für die Tour de France zu sichern.

Der Tageserfolg ging an den australischen Zeitfahrspezialisten Rohan Dennis, der in 36:30 Minuten vor seinen BMC-Teamkollegen Stefan Küng (Schweiz/+0:29 Minuten) und Damiano Caruso (Italien/+0:47) lag. Spilak hatte 51 Sekunden Rückstand auf Dennis und setzte sich im Gesamtklassement mit 48 Sekunden Vorsprung auf Caruso durch.

Bester deutscher Profi war zum Abschluss Nikias Arndt (Buchholz) auf einem guten 13. Platz (+1:13). Im Gesamtklassement kam Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo auf Platz 54 (+55:48).

Die Tour de Suisse ist neben dem Critérium du Dauphiné einer der wichtigsten Härtetests für die Tour de France (1. bis 23. Juli), die in diesem Jahr in Düsseldorf startet.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung