Bennett gewinnt Kalifornien-Rundfahrt

SID
Sonntag, 21.05.2017 | 11:29 Uhr
George Bennett gewann erstmals die Kalifornien-Rundfahrt
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der neuseeländische Radprofi George Bennett hat erstmals die Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der 27-Jährige vom Team LottoNL-Jumbo kam auf der siebten und letzten Etappe über 125 km von Mountain High nach Pasadena mit dem Hauptfeld ins Ziel und hielt so die Gesamtführung.

Seinen zweiten Tagessieg holte Evan Huffman (Rally Cycling) aus den USA im Sprint einer fünfköpfigen Ausreißergruppe.

Bester Deutscher war am Samstag John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) als Achter mit 22 Sekunden Rückstand. In der Gesamtwertung landete der Berliner Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors/+4:50 Minuten) auf dem 15. Platz.

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung