Bahnrad-WM: Miriam Welte gewinnt Silber im 500-m-Zeitfahren

Welte holt für den BDR die vierte Medaille

SID
Samstag, 15.04.2017 | 15:36 Uhr
Miriam Welte (l.) ist Vizeweltmeisterin beim 500-m-Zeitfahren
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Miriam Welte hat dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei der Bahnrad-WM in Hongkong die vierte Medaille beschert. Im nicht-olympischen 500-m-Zeitfahren sicherte sich die Weltmeisterin von 2014 in 33,382 Sekunden Silber hinter der Russin Darja Schmeljowa (32,282).

Miriam Welte hat dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei der Bahnrad-WM in Hongkong die vierte Medaille beschert. Im nicht-olympischen 500-m-Zeitfahren sicherte sich die Weltmeisterin von 2014 in 33,382 Sekunden Silber hinter der Russin Darja Schmeljowa (32,282). Bronze ging an deren Landsfrau und Titelverteidigerin Anastassija Woinowa (33,454), Pauline Grabosch (Erfurt) wurde als zweite deutsche Finalistin in 33,855 Sekunden gute Fünfte.

"Ich habe schon geträumt, nochmal Weltmeisterin zu werden, weil meine Form echt gut ist. Wenn ich hier Zweite werde, bin ich ein bisschen traurig. Aber ich freue mich auch, ich bin Vize-Weltmeisterin. Das ist cool", sagte Welte. Grabosch war zufrieden: "Ich freue mich, dass ich als zweite Deutsche unter den Top Fünf bin."

Für Welte, die zum sechsten Mal in Folge im Zeitfahren das WM-Treppchen erreichte, ist es bereits die zweite Medaille bei den Titelkämpfen in Fernost. Am Mittwoch hatte die 30-Jährige aus Kaiserslautern an der Seite von Kristina Vogel Bronze im Teamsprint gewonnen.

Alle Radsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung