Deutsche Radfahrerinnen werden Zweiter bei Rad-WM

Deutsches Trio verpasst Titel im Teamzeitfahren

SID
Sonntag, 09.10.2016 | 20:10 Uhr
Die Deutschen Radsportfrauen sind bei der Rad-WM Zweiter geworden.
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Ein deutsches Trio um Lisa Brennauer hat mit dem Team Canyon-SRAM bei der Straßenrad-WM den ersten Titel verpasst. Brennauer, Trixi Worrack und Mieke Kröger mussten sich mit der deutschen Equipe beim Mannschaftszeitfahren der Frauen zum WM-Auftakt in Doha/Katar dem Team Boels Dolmans geschlagen geben.

Dritter wurde das Team Cervelo Bigla mit den Deutschen Lisa Klein (Saarbrücken) und Stephanie Pohl (Cottbus).

Für das Team Canyon-SRAM endete im Emirat eine beeindruckende Siegesserie, bei der fünften Auflage des Teamwettbewerbs fuhr die Equipe erstmals an Gold vorbei. In den vier Jahren zuvor hatte die Mannschaft noch unter den Namen Specialized-Lululemon und Velocio-SRAM triumphiert.

Worrack war nach dem Rennen dennoch zufrieden: "Das ist keine Niederlage. Die Konkurrenz schläft nicht. Wir waren in anderen Zeitfahren nie in der Nähe des Sieges, wir sind deshalb glücklich mit Silber."

Am Sonntagnachmittag starten die Profiteams der Männer über ebenfalls 40 km. Die belgische Mannschaft Etixx-Quick Step geht dabei angeführt von Zeitfahrspezialist Tony Martin (31/Cottbus) als einer der großen Favoriten ins Rennen.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung