Quintana vor Gesamtsieg, Froome geschlagen

SID
Samstag, 10.09.2016 | 19:30 Uhr
Nairo Quintana steht vor dem Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt
Advertisement
BSL
Live
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards

Nairo Quintana (Movistar) steht vor seinem ersten Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt. Auf dem 184 Kilometer langen Teilstück von Benidorm zum Alto de Aitana ließ er Christopher Froome (Großbritiannien/Sky) nach dessen Galavorstellung im Zeitfahren am Freitag über fünf Anstiege nicht näher heranrücken.

Auf den letzten Metern übersprintete Quintana seinen Kontrahenten und baute seinen Vorsprung auf Froome um zwei Sekunden aus.

Damit hat Quintana vor der 104,1 Kilometer langen Schlussetappe zur Plaza de Cibeles in Madrid am Sonntag in der Gesamtwertung 1:23 Minuten Vorsprung auf Froome.

Dritter ist Quintanas Landsmann Johan Esteban Chaves (Orica Bike-Exchange), der Alberto Contador (Spanien/Tinkoff) mit einem eindrucksvollen Alleingang auf Rang vier verdrängte, mit 4:08 Minuten Rückstand.

Den Tagessieg sicherte sich der Franzose Pierre Latour (AG2R) vor Darwin Atapuma (Kolumbien/BMC) und Fabio Felline (Trek-Segafredo) aus Italien.

Quintana im Hochgebige klar vor Froome

Auf der letzten Gebirgsetappe der Vuelta wartete Froome bis zum letzten Berg, ehe er attackierte. Quintana ging auf dem 21 Kilometer langen Schlussanstieg der höchsten Kategorie jedoch problemlos mit, nachdem Froome dem Kolumbianer am Vortag noch 2:16 Minuten abgenommen hatte.

Über die gesamte Rundfahrt hinweg hatte Quintana im Hochgebirge klare Vorteile gegenüber dem Briten.

Der finale Abschnitt am Sonntag birgt mit seinem flachen Streckenprofil besonders für Sprinter Möglichkeiten auf einen Etappensieg, die Klassementfahrer werden dann voraussichtlich geschlossen mit dem Hauptfeld ins Ziel kommen.

Alle Infos zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung