Radsport: Quintana übernimmt in Vuelta Rot

Sergey Lagutin gewinnt achte Etappe

SID
Samstag, 27.08.2016 | 20:06 Uhr
Sergey Lagutin landete vor Axel Domont
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der russische Radprofi Sergey Lagutin (Katjuscha) hat die achte Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Auf dem 177 Kilometer langen Teilstück von Villalpando nach La Camperona/Valle de Sabero zog der 35-Jährige am Schlussanstieg davon und kam als Erster durchs Ziel.

Hinter ihm landeten die Franzosen Axel Domont (AG2R) und Perrig Quemeneur (Direct Energie).

Das Rote Trikot des Gesamtführenden übernahm der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) als Zwölfter des Tages, der auf dem letzten Kilometer des finalen Anstiegs die Konkurrenz um Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Großbritannien/Sky) und den Vuelta-Gewinner von 2009 Alejandro Valverde (Spanien/Movistar) distanzierte. In der Gesamtwertung liegt Quintana nun 19 Sekunden vor Valverde, acht Sekunden dahinter lauert Froome. Der bisherige Führende Darwin Atapuma (Kolumbien/BMC) verlor insgesamt rund zwei Minuten und liegt nun auf Gesamtrang sechs.

Die 71. Vuelta führt über zehn Bergankünfte durch Spanien und macht einen kurzen Abstecher nach Frankreich. Sie endet nach rund 3315 km und 21 Etappen am 11. September traditionell in Madrid.

Alles zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung