Contador gewinnt Bergzeitfahren

SID
Sonntag, 05.06.2016 | 15:22 Uhr
Alberto Contador hat die erste Etappe beim Criterium du Dauphine gewonnen
© getty
Advertisement
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Alberto Contador (Spanien) hat die erste Etappe beim Criterium du Dauphine im 3,9 km langen Bergzeitfahren zum Montee du Mont Chery gewonnen.

Alberto Contador war mit 11:36 Minuten der schnellste Fahrer und übernahm damit das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Zweiter wurde bei durchschnittlich 9,7 Prozent Steigung der Australier Richie Porte (BMC Racing) mit sechs Sekunden Rückstand.

Christopher Froome (Sky), Tour-Sieger von 2013 und 2015 und Titelverteidiger bei der Dauphiné, hielt lange die Bestzeit, wurde von Contador und Porte jedoch noch auf Platz drei verdrängt (+13 Sekunden). "Es ist ein bisschen überraschend, Froome und Porte zu bezwingen. Ich wusste, dass ich gut in Form bin, aber ich habe nicht an den Sieg gedacht", sagte Contador.

Der deutsche Meister Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-Argon 18) fuhr mit 55 Sekunden Rückstand auf Platz 24, der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) wurde auf ungewohntem Terrain 62. (+1:26 Minuten).

Die Dauphiné ist neben der Tour de Suisse das wichtigste Vorbereitungsrennen auf die 103. Tour de France (2. bis 24. Juli). Froome, Contador und Porte treffen in Thibaut Pinot (Frankreich/FDJ) oder Fabio Aru (Italien/Astana) auf weitere mögliche Tour-Rivalen.

Alles zum Radsport

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung