Tour de Romandie

Quintana gewinnt, Kittel steigt aus

SID
Sonntag, 01.05.2016 | 16:24 Uhr
Nairo Quintana konnte die Tour de Romandie mit 19 Sekunden Vorsprung für sich entscheiden
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Nairo Quintana hat fünf Wochen nach der Katalonien-Rundfahrt auch die 70. Tour de Romandie gewonnen. Der 26 Jahre alte Kletterspezialist vom Team Movistar verteidigte auf der letzten Etappe von Ollon nach Genf seine am Donnerstag eroberte Gesamtführung erfolgreich.

Der Tagessieg bei der Giro-Generalprobe ging an den Schweier Michael Albasini (Orica). Zweiter der Gesamtwertung wurde mit 19 Sekunden Rückstand auf Quintana der Franzose Thibaut Pinot (FDJ).

Nicht mehr am Start war Marcel Kittel. Der 27-Jährige hatte am Morgen entschieden, wegen einer Erkältung auf das letzte Teilstück zu verzichten. Der Schritt sei eine "Vorsichtsmaßnahme", teilte sein Team QuickStep mit. Kittel (Arnstadt) hatte am Mittwoch die erste Etappe der Tour in der Schweiz gewonnen.

In der Gesamtwertung lag er nach vier der fünf Teilstücke auf dem 100. Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung