Donnerstag, 19.05.2016

Kalifornien-Rundfahrt: Sagan holt Etappensieg

Degenkolb weiter im Mittelfeld

Der deutsche John Degenkolb hat bei der vierten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt erneut eine ordentliche Leistung gezeigt. Für eine vordere Platzierung reichte es bei dem 27-Jährigen vom Team Giant-Alpecin an seinem fünften Renntag seit dem schweren Trainingsunfall im Januar noch nicht.

Peter Sagan im Sprintduell auf der Zielgraden
© getty
Peter Sagan im Sprintduell auf der Zielgraden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Sieg auf dem 215 km langen Teilstück von Morro Bay nach Laguna Seca ging an Weltmeister und Titelverteidiger Peter Sagan (Tinkhoff), der bereits die Auftaktetappe gewonnen hatte.

"Das war ein richtig cooles Finale. Schade, dass es für mich doch ein bisschen zu schwer war", sagte Degenkolb, der beim vorletzten Anstieg abreißen lassen musste und neun Minuten nach Sagan als 79. die Ziellinie überquerte.

In der Gesamtwertung liegt Degenkolb ebenfalls auf dem 79. Rang. Spitzenreiter bleibt der Franzose Julian Alaphilippe (Etixx-Quick-Step).

Ziel ist Tour de France

Degenkolb hatte bei seinem Heimrennen Rund um den Finanzplatz Frankfurt-Eschborn am 1. Mai sein Comeback gefeiert. Am 23. Januar war Degenkolb in Spanien mit fünf Teamkollegen in einen schweren Unfall verwickelt gewesen, dabei hatte er sich den linken Unterarm gebrochen und beinahe einen Teil des linken Zeigefingers verloren. Sein Ziel ist nach Verpassen der Klassiker-Saison die Tour de France.

Die fünfte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt am Donnerstag führt über 213 Kilometer von Lodi nach South Lake Tahoe. Die Tour endet am Sonntag in Sacramento.

Das könnte Sie auch interessieren
Bob Jungels hat die 15. Etappe beim Giro d'Italia gewonnen

Jungels siegt in Bergamo, Quintana macht Boden gut

George Bennett gewann erstmals die Kalifornien-Rundfahrt

Bennett gewinnt Kalifornien-Rundfahrt, Schachmann bester Deutscher

Tom Dumoulin holt sich seinen zweiten Tagessieg bei der 100.Giro d'Italia

Giro: Dumoulin siegt und baut Vorsprung auf Quintana aus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.