Samstag, 09.04.2016

Baskenland-Rundfahrt

Contador gewinnt zum vierten Mal

Alberto Contador hat mit einem Sieg im abschließenden Zeitfahren zum vierten Mal die Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der zweimalige Tour-de-France-Sieger vom Team Tinkoff setzte sich nach 16,5 Kilometern vor den Kolumbianern Nairo Quintana (Movistar/+5 Sekunden) und Sergio Henao (Sky/+18 Sekunden) durch.

Alberto Contador zog mit Rekordsieger Jose Antonio Gonzalez gleich
© getty
Alberto Contador zog mit Rekordsieger Jose Antonio Gonzalez gleich
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Henao war mit sechs Sekunden Vorsprung auf Contador gestartet.

Contador (33) hatte bereits 2008, 2009 und 2014 bei der traditionsreichen Rundfahrt triumphiert. In diesem Jahr ließ er in der Gesamtwertung Henao (+12 Sekunden) und Quintana (+37 Sekunden) hinter sich.

"Es ist unglaublich. Ich war zu Beginn des Rennens nicht sicher, wie meine Form ist, aber sie ist so, wie sie sein muss", sagte Contador, der zu Rekordsieger Jose Antonio Gonzalez aufschloss, der in den 70er Jahren ebenfalls viermal im Baskenland gewonnen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Stefan Küng hat die verkürzte Etappe für sich entscheiden können

Tour de Romandie: Küng gewinnt verkürzte Etappe

Michael Albasini gewinnt die 71.Etappe der Tour de Romandie

Albasini siegt in der Romandie - Felline weiter in Gelb

Maximilian Schachmann zeigte bei der Tour de Romandie eine starke Leistung

Tour de Romandie: Schachmann starker Vierter - Felline Prologsieger


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.