De Gendt gewinnt Königsetappe

SID
Donnerstag, 24.03.2016 | 18:22 Uhr
Thomas De Gendt feierte den Sieg auf der Königsetappe der Katalonien-Rundfahrt
© getty
Advertisement
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Thomas De Gendt hat die Königsetappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Bei der Bergankunft nach 172,2 km auf 1975 m Höhe in Port Ainé siegte der 29-Jährige vom Team Lotto-Soudal vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) und Vorjahressieger Richie Porte (BMC).

Der zweimalige Tour-Sieger Alberto Contador (Tinkoff) kam als Vierter ins Ziel und verlor die Gesamtführung an den früheren Giro-Gewinner Quintana, der nun acht Sekunden Vorsprung auf den Spanier hat.

Der britische Tour-Champ Chris Froome (Sky) konnte erneut am Berg nicht mit den Besten mithalten.

Die fünfte Etappe führt am Freitag über vergleichsweise einfache 187,2 km von Rialp nach Valls. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Barcelona.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung