Erste Absage eines Olympia-Testevents

SID
Freitag, 25.03.2016 | 09:53 Uhr
Die Verlegung der Holzlatten war an der Absage Schuld
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Live
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Gut vier Monate vor den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro lässt sich der befürchtete Zeitverzug beim Velodrom nicht mehr verbergen. In Abstimmung mit dem IOC hat das lokale Comitê Rio 2016 den für den 30. April und 1. Mai geplanten Testlauf im Bahnradstadion abgesagt, um mehr Zeit für die Verlegung der Holzpiste zu gewinnen.

"Das ist der erste der 45 Testevents, den wir absagen müssen. Die Entscheidung beunruhigt uns nicht. Der Zeitgewinn, um die Bahn mit Qualität fertigzustellen, ist größer als die Symbolik, einen Testevent nicht durchzuführen", erklärte Comitê-Mediendirektor Mário Andrada. Die Olympiatauglichkeit der Bahn sollte ursprünglich sogar schon Mitte März gecheckt werden. Neuer Prüftermin ist nun Ende Juni.

Da die Verlegung der verspätet angelieferten Holzlatten für die Radrennbahn einer strengen Chronologie folgen muss, hatte der zuständige deutsche Architekt Ralph Schürmann seine Bedenken gegen den Test eingelegt. "Schürmann hat viel Erfahrung, und seine Arbeit erfordert eine Sequenz, die nicht eilig vorangetrieben werden darf", erläuterte Gustavo Nascimento, zuständiger Direktor für Rios Olympia-Wettkampfstätten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung