Radsport

Van Avermaet schlägt Sagan im Sprint

SID
Peter Sagan und Greg Van Avermaet beim Rennen
© getty

Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan (Tinkoff) muss weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Der Slowake unterlag im Schlusssprint der 6. Etappe des 51. Tirreno-Adriatico nach 210 km von Castelraimondo nach Cepagatti dem Belgier Greg Van Avermaet (BMC).

Der Belgier übernahm vor dem abschließenden Einzelzeitfahren am Dienstag in San Benedetto del Tronto (10 km) auch die Gesamtführung vom Tschechen Zdenek Stybar.

Der Italiener Cesare Benedetti vom deutschen Rennstall Bora-Argon 18 steht bereits als Gewinner des Bergtrikots der Fernfahrt fest.

Die "Königsetappe" am Sonntag über 176 km von Foligno zur Bergankunft in Monte San Vicino war wegen heftigen Schneefalls im Ziel und einer negativen Wetterprognose abgesagt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung