Radsport

Cancellara gewinnt Strade Bianche

SID
Fabian Cancellara wird seine Karriere am Ende der Saison beenden
© getty

Der Schweizer Fabian Cancellara hat das spektakuläre Eintagesrennen Strade Bianche in der Toskana gewonnen. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister vom Team Trek-Segafredo setzte sich beim 176 km langen Ritt über die unbefestigten Schotter-Pisten rund um Siena im Endspurt vor Zdenek Stybar durch.

Weltmeister Peter Sagan (Slowakei/Tinkoff) wurde Vierter.

Für den 34 Jahre alten Cancellara, der am Ende der Saison seine Karriere beenden wird, war es der dritte Sieg bei den "Strade" nach 2008 und 2012. Zeitfahr-Ass und Stybar-Teamkollege Tony Martin (Cottbus) hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung