Algarve-Rundfahrt

Zweiter Etappensieg für Sprinter Kittel

SID
Samstag, 20.02.2016 | 19:01 Uhr
Marcel Kittel fährt für Etixx-Quick Step
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Marcel Kittel hat bei der 42. Algarve-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der 27-Jährige aus Arnstadt hatte am Samstag im Schlussspurt nach 194 km von São Brás de Alportel nach Tavira die meisten Kraftreserven und setzte sich souverän gegen Wouter Wippert und Jens Debusschere durch.

Bereits den Auftakt am Mittwoch hatte Kittel gewonnen. Phil Bauhaus (Bochholt/Bora-Argon 18) sprintete auf den siebten Platz. Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) wurde 22. und verteidigte die Gesamtführung.

Die Rundfahrt endet am Sonntag mit einer Bergankunft in Alto do Malhão. Martin, am Freitag Zweiter im Zeitfahren hinter seinem alten Rivalen Fabian Cancellara (Schweiz), geht mit einem kleinen Polster in die Schlussetappe. An der Spitze liegt das Fahrerfeld eng zusammen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung