Freitag, 12.02.2016

Wegen wiederholter Dopingvergehen

Italiener Reda für acht Jahre gesperrt

Die Karriere des Italieners Francesco Reda ist offenbar beendet. Der 33-Jährige wurde laut italienischer Medienberichte wegen wiederholter Dopingvergehen zu einer achtjährigen Sperre verurteilt.

Francesco Reda (nicht im Bild) ist wegen wiederholter Dopingvergehen offenbar gesperrt worden
© getty
Francesco Reda (nicht im Bild) ist wegen wiederholter Dopingvergehen offenbar gesperrt worden

Reda, 2015 italienischer Vize-Meister im Straßenrennen, war im Vorjahr positiv auf Epo getestet worden.

Reda war bereits 2013 wegen verpasster Kontrollen zu einer Zwangspause von 24 Monaten verurteilt worden, diese wurde allerdings reduziert. Im September 2014 feierte er sein Comeback.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.