Riesenglück bei Horrorunfall

Radprofi stürzt 12 Meter in die Tiefe

Von SPOX
Montag, 29.02.2016 | 23:08 Uhr
Arnold Fiek zog sich einen kleinen Bruch in der Hüfte und ein paar Quetschungen zu
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Arnold Fiek vom Team Christina Jewelry Pro Cycling hat einen Horrorsturz beim Rennen im schweizerischen Lugano überlebt. Der 22-jährige Deutsche flog über ein Brückengeländer.

Das nennt man wohl Glück im Unglück. Fiek stürzte laut Teamangaben 12 Meter in die Tiefe in den Luganer See. Er rettete sich selbst aus dem Wasser und wurde anschließend per Boot gerettet.

"Die Straße war rutschig. Ich bin in einer Rechtskurve gestürzt. Ich habe noch versucht, nach der Leitplanke zu greifen, aber es gelang mir nicht", wird Fiek von der Gazzetta dello Sport zitiert.

Und der Fahrer schilderte die dramatische Situation weiter: "Ich bin mit der Hüfte gegen das Geländer geprallt und ins Wasser gestürzt. Ich bin etwa fünf Meter geschwommen und dann eine Mauer hochgeklettert, um auf das Rettungsboot zu warten. Im ersten Moment im Wasser habe ich gedacht: 'Es geht zu Ende.'"

Glücklicherweise erwiesen sich die Verletzungen als nicht ganz so schwerwiegend. Fiek zog sich einen kleinen Bruch in der Hüfte und ein paar Quetschungen zu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung