Samstag, 23.01.2016

Sturz auf der 3. Etappe

Burghardt erleidet Ellenbogenbrüche

Marcus Burghardt fällt nach seinem folgenschweren Sturz auf der 3. Etappe der Tour Down Under in Australien lange aus.

Marcus Burghardt war auf der 3. Etappe der Tour Down Under in Australien gestürtzt
© getty
Marcus Burghardt war auf der 3. Etappe der Tour Down Under in Australien gestürtzt

Wie sein BMC-Rennstall am Samstag mitteilte, erlitt der 32-Jährige aus Zschopau zwei Knochenbrüche im linken Ellenbogen.

"Sechs bis acht Wochen" werde der Etappensieger der Tour de France 2008 ausfallen, sagte Teamarzt Scott Major. Damit ist auch Burghardts Teilnahme bei den Frühjahrsklassikern in Gefahr.

Das könnte Sie auch interessieren
Philippe Gilbert war siegreich

Gilbert gewinnt Drei Tage von De Panne

Marcel Kittel mit Teilerfolg in Belgien

De Panne: Kittel gewinnt ersten Teil der dritten Etappe

Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.