Nach EPO-Doping

Vier Jahre Sperre für Radprofi Mondory

SID
Freitag, 30.10.2015 | 17:44 Uhr
Lloyd Mondory wurde für vier Jahre gesperrt
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Der britische Radprofi Lloyd Mondory ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Dies gab der Radsport-Weltverband UCI am Freitag bekannt.

Der britische Radprofi Lloyd Mondory ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Dies gab der Radsport-Weltverband UCI am Freitag bekannt.

Der 32-Jährige, der für das französische Team ag2r La Mondial fuhr, war im Februar positiv auf das Dopingmittel EPO getestet worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung