Boonen auf dem Weg der Besserung

SID
Samstag, 10.10.2015 | 17:10 Uhr
Tom Boonen fällt nach seinem Sturz für unbestimmte Zeit aus
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Der belgische Radprofi Tom Boonen (Etixx Quick Step) hat bei einem schweren Sturz auf der zweiten Etappe der Abu-Dhabi-Tour einen Bruch des linken Schläfenbeinknochens erlitten. Mittlerweile befindet sich der Belgier auf dem Weg der Besserung, bestätigte sein Team am Samstag.

Boonen hatte nach dem Sturz kurzzeitig das Bewusstsein verloren. Mittlerweile befindet sich der Belgier auf dem Weg der Besserung. Nach Angaben seines Teams Etixx-QuickStep ergaben medizinische Untersuchungen seines Bruchs des linken Schläfenbeinknochens "beruhigende" Ergebnisse.

Boonen, Teamkollege von Tony Martin (Cottbus) und künftig auch Marcel Kittel (Arnstadt), fühle sich gut. Vor der Rückkehr nach Belgien muss er zur Beobachtung aber noch einige Tage im Krankenhaus verbringen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung