Radsport

Straßenrad-WM: Top-Sprinter Cavendish sagt Teilnahme ab

SID
In Mark Cavendish haben Degenkolb und Greipel einen Konkurrenten weniger
© getty

Der britische Top-Sprinter Mark Cavendish (30) hat seine Teilnahme an den Straßenrad-Weltmeisterschaften in Richmond/US-Bundesstaat Virginia (20. bis 27. September) abgesagt.

Der Weltmeister von 2011 hatte bei der Großbritannien-Rundfahrt in der vergangenen Woche bei einem Zusammenstoß mit einem parkenden Auto eine Schulterverletzung erlitten.

Die Blessur ist nicht schwerwiegend, Cavendish kann seine Schulter allerdings noch nicht wieder belasten. "Das ist ein schwerer Schlag für ihn. Wir haben geglaubt, er würde eine große Siegchance haben", sagte Shane Sutton, Sportdirektor der britischen Mannschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung