Team will Profis vor Gericht bringen

Androni: Entschädigung von Dopern?

SID
Mittwoch, 29.07.2015 | 15:22 Uhr
Davide Appollonio wurde positiv getestet und gesperrt
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Das italienische Team Androni fordert eine Entschädigung von seinen beiden positiv getesteten Fahrern Fabio Taborre und Davide Appollonio.

"Sie haben das Ansehen und die Glaubwürdigkeit unseres Teams beeinträchtigt und unsere Zukunft aufs Spiel gesetzt", hieß es in einer Pressemitteilung am Mittwoch. Das Team will jetzt die beiden Profis vor Gericht bringen. Inzwischen hat sich das Team provisorisch aus dem Renngeschehen zurückgezogen.

Bei Taborre wurde die verbotene Dopingsubstanz FG 4592, welche die Produktion von körpereigenem Epo anregt, gefunden. Die positive Probe stammt von einer Trainingskontrolle vom 16. Juni. Am 1. Juli war bereits die positive Doping-Probe seines Landsmanns und Teamkollegen Appollonio bekannt geworden. Auch der Sprinter wurde des Epo-Dopings überführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung