Radsport

Boonen gewinnt, Kittel Sechster

SID
Tom Boonen zeigte der Konkurrenz in Köln die kalte Schulter
© getty

Der belgische Radprofi Tom Boonen hat die 99. Auflage des Eintagesrennens Rund um Köln gewonnen.

Der 34-Jährige vom Team Etixx-QuickStep gewann nach 196,7 km von Gummersbach zum Kölner Rheinufer den Sprint einer fünfköpfigen Fluchtgruppe. Bester Deutscher wurde Andreas Schillinger (Kümmersbruck/Bora-Argon 18) auf dem dritten Platz, Marcel Kittel (Arnstadt/Giant-Alpecin) gewann den Sprint des Hauptfeldes und wurde Sechster.

Der irische Vorjahressieger Sam Bennett (Bora-Argon 18) hatte seinen Start wegen einer Erkältung abgesagt. Für den bislang letzten deutschen Erfolg bei Rund um Köln sorgte Christian Knees (Bonn) im Jahr 2006.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung