Radsport

Quickstep: Martin im Top-Aufgebot

SID
Tony Martin kann beim Auftakt-Zeitfahren in Utrecht das gelbe Trikot überstreifen
© getty

Radprofi Tony Martin (Cottbus) steht wie erwartet im Tour-de-France-Aufgebot seines belgischen Teams Etixx-Quick Step.

Der 30-Jährige kann zum Auftakt der 102. Frankreich-Rundfahrt in das Gelbe Trikot fahren. Am 4. Juli steht dann im niederländischen Utrecht ein Einzelzeitfahren über knapp 14 Kilometer auf dem Programm. Für Martin ist es die siebte Tour-Teilnahme.

Neben dem dreimaligen Zeitfahr-Weltmeister führen der britischen Sprinter Mark Cavendish sowie Straßen-Weltmeister Michal Kwiatkowski aus Polen und der Kolumbianer Rigoberto Uran die Quick-Step-Equipe an. Komplettiert wird der Kader von Michal Golas (Polen), Mark Renshaw (Australien), Zdenek Stybar (Tschechien), Matteo Trentin (Italien), und Julien Vermote (Belgien).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung