Radsport

Gerdemann holt Luxemburg-Rundfahrt

SID
Linus Gerdemann hat sich den Gesamtsieg bei der Luxemburg-Rundfahrt geholt
© getty

Der deutsche Radprofi Linus Gerdemann (Münster) hat zum zweiten Mal nach 2011 die Luxemburg-Rundfahrt gewonnen. Der 32-Jährige vom Team Cult Energy verteidigte am Sonntag das Gelbe Trikot auch auf der 156 km langen Schlussetappe von Mersch nach Luxemburg erfolgreich.

Gerdemann hatte die Gesamtführung mit einem Etappensieg am Freitag übernommen, das positive Abschneiden der deutschen Fahrer rundete Top-Sprinter André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) mit zwei Tageserfolgen ab. Die Schlussetappe gewann Greipels Teamkollege Sean de Bie aus Belgien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung