Radsport

Guimez/Tessemaker fliegen 21 Meter

SID
21-Meter-Sprung! Beim BMX wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt
© getty

Die beiden BMX-Profis Patrick Guimez (Frankreich) und Desmond Tessemaker (Niederlande) haben beim Masters of Dirt im österreichischen Klagenfurt einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Beide Rider flogen 21 Meter weit, die alte Bestmarke von Mike Escamilla aus dem Jahr 2005 lag bei 18,94 m.

Der 23-jährige Tessemaker absolvierte das Kunststück zuerst: Von einer Seilwinde auf rund 70 Km/h beschleunigt, raste der Niederländer eine Rampe hinauf und baute sogar einen Rückwärtsalto in seinen Rekordsprung ein. Der 35-jährige Guimez toppte diese Leistung noch mit seinem zweifachen "Backflip" über die gleiche Distanz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung