Zeitfahrweltmeister will Stundenrekord knacken

Wiggins auf Rekordjagd

SID
Mittwoch, 15.04.2015 | 15:14 Uhr
Ob Zeitfahren, Rundfahrten oder Klassiker: Bradley Wiggins ist einer der komplettesten Fahrer
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Bradley Wiggins (Großbritannien) nimmt einen neuen Eintrag in die Geschichtsbücher des Radsports ins Visier.

Der viermalige Olympiasieger will am 7. Juni im Londoner Velodrom den Stundenweltrekord knacken. Die Bestmarke hält derzeit der Australier Rohan Dennis, der am 8. Februar in Granges/Schweiz in 60 Minuten 52,491 km zurücklegte.

"Ich liebe es, mich neuen Herausforderungen zu stellen, und will die Menschen motivieren, das gleiche zu tun", sagte der 35 Jahre alte Zeitfahrweltmeister Wiggins, der am vergangenen Sonntag bei Paris-Roubaix im letzten großen Straßenrennen seiner Karriere nur Rang 18 belegte.

Alles zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung