Van Garderen gewinnt Königsetappe

SID
Donnerstag, 26.03.2015 | 17:16 Uhr
Tejay van Garderen gewann die vierte Etappe der Katalonien-Rundfahrt
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Tejay van Garderen hat die Königsetappe der 95. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der US-Amerikaner vom Team BMC Racing setzte sich auf dem vierten Teilstück nach 188,4 km von Tona mit der Bergankunft in La Molina nach einem Soloritt auf dem Schlussanstieg vor Richie Porte (Australien/Sky) durch.

Topfavorit Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) wurde nach insgesamt vier Anstiegen trotz einiger Attacken nur Dritter.

Neuer Gesamtführender ist der Belgier Bart De Clercq (Lotto Soudal), der Pierre Rolland (Frankreich/Europcar) ablöste. Contador hat 28 Sekunden Rückstand auf De Clercq und schob sich im Gesamtklassement auf Rang fünf vor.

Die fünfte Etappe führt am Freitag über 195,4 km von Alp nach Valls. Die Rundfahrt endet am Sonntag mit dem Finale in Barcelona.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung