Donnerstag, 26.03.2015

Katalonien-Rundfahrt

Van Garderen gewinnt Königsetappe

Tejay van Garderen hat die Königsetappe der 95. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der US-Amerikaner vom Team BMC Racing setzte sich auf dem vierten Teilstück nach 188,4 km von Tona mit der Bergankunft in La Molina nach einem Soloritt auf dem Schlussanstieg vor Richie Porte (Australien/Sky) durch.

Tejay van Garderen gewann die vierte Etappe der Katalonien-Rundfahrt
© getty
Tejay van Garderen gewann die vierte Etappe der Katalonien-Rundfahrt

Topfavorit Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) wurde nach insgesamt vier Anstiegen trotz einiger Attacken nur Dritter.

Neuer Gesamtführender ist der Belgier Bart De Clercq (Lotto Soudal), der Pierre Rolland (Frankreich/Europcar) ablöste. Contador hat 28 Sekunden Rückstand auf De Clercq und schob sich im Gesamtklassement auf Rang fünf vor.

Die fünfte Etappe führt am Freitag über 195,4 km von Alp nach Valls. Die Rundfahrt endet am Sonntag mit dem Finale in Barcelona.

Das könnte Sie auch interessieren
Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt

Straßen-Weltmeister Greg van Avermaet

Van Avermaet gewinnt Eintagesrennen in Harelbeke

Alejandro Valverde führt das Feld der Katalonien-Rundfahrt an

Katalonien-Rundfahrt: Valverde übernimmt Gesamtführung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.