Paris-Nizza: Dritte Etappe

Greipel und Degenkolb chancenlos

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 16:23 Uhr
Andre Greipel und John Degenkolb hatten mit dem Ausgang der dritten Etappe nichts zu tun
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Einen Tag nach seinem Tagessieg bei der traditionsreichen Fernfahrt Paris-Nizza hat der deutsche Straßenmeister André Greipel (Rostock/Lotto Soudal) auf der dritten Etappe einen weiteren Erfolg klar verpasst.

Beim Sieg des Australiers Michael Matthews (Orica-GreenEdge) kam der 32-Jährige nach 179 km von Saint-Amand-Montrond nach Saint-Pourcain-sur-Sioule im Massensprint nur auf Position 94. Bester Deutscher war Klassiker-Spezialist John Degenkolb (Gera/Giant-Alpecin) als Elfter.

Matthews übernahm dank einer Zeitgutschrift auch die Führung in der Gesamtwertung vom polnischen Weltmeister Michal Kwiatkowski (Etixx-Quick Step), der am Sonntag den Prolog gewonnen hatte. Degenkolb (+0:03 Minuten) ist Vierter, der dreimalige Zeitfahrweltmeister Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) liegt mit weiteren fünf Sekunden Rückstand auf Rang fünf.

Eine Ausreißergruppe um den früheren Straßen-Weltmeister Philippe Gilbert (Belgien/BMC) und Thomas Voeckler (Frankreich/Europcar) hatte zwischenzeitlich mehr als fünf Minuten vor dem Hauptfeld gelegen, wurde aber rund zehn km vor dem Ziel gestellt.

Die vierte Etappe führt am Mittwoch über 204 km von Varennes-sur-Allier nach Croix de Chaubouret. Am Sonntag endet das Traditionsrennen mit einem Einzelzeitfahren über 9,6 km.

Radsport im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung