Erste Etappe bei Paris-Nizza

Degenkolb und Greipel chancenlos

SID
Montag, 09.03.2015 | 16:55 Uhr
John Degenkolb zog den Schlusspurt an, landete am Ende aber nur auf dem 15. Rang
© getty
Advertisement
ACB
Live
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Die deutschen Sprinter John Degenkolb (Gera/Giant) und André Greipel (Rostock/Lotto Soudal) sind bei der ersten Etappe der traditionsreichen Radrennfahrt Paris-Nizza leer ausgegangen.

Beim Sieg des Norwegers Alexander Kristoff (Katjuscha), der sich nach 192 km von Saint-Remy-les-Chevreuse nach Contres im Zielsprint souverän durchsetzte, mussten sich Degenkolb und Greipel mit den Rängen 15 und 19 zufrieden geben.

Der 26-jährige Degenkolb hatte den Schlussspurt am Montag zunächst angezogen, Kristoffs starkem Antritt konnte er aber letztlich nicht mehr folgen. Der Franzose Nacer Bouhanni vom Team Cofidis wurde Zweiter vor seinem Landsmann Bryan Coquard (Europcar).

In der Gesamtwertung führt der Pole Michal Kwiatkowski (5:22:58 Stunden), der am Vortag den Prolog gewonnen hatte. Zeitfahr-Spezialist Tony Martin (Cottbus), beim Team Etixx-Quick Step Mannschaftskollege von Kwiatkowski, belegt als bester Deutscher Rang drei (0:07 Minuten zurück). Degenkolb hat als Vierter einen Rückstand von neun Sekunden.

Boonen muss aussteigen

Für den viermaligen Paris-Roubaix-Sieger Tom Boonen ist das Rennen dagegen bereits beendet. Der 34-jährige Belgier, Teamkollege von Martin, verletzte sich bei einem Sturz an der Schulter und musste vorzeitig aussteigen. Ersten Untersuchungen zufolge erlitt Boonen eine Schlüsselbeinfraktur.

Die zweite Etappe führt das Feld am Dienstag über 172 km von Beauval Saint-Aignan nach Saint-Amand. Am Sonntag endet das Traditionsrennen mit einem Einzelzeitfahren über 9,6 km.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung