Mittwoch, 25.03.2015

Armstrong-Kritikerin freut sich über Sieg

Andreu empfindet Genugtuung

Nach ihrer Aussage gegen den gefallenen Lance Armstrong bei der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA empfindet "Chef-Kritikerin" Betsy Andreu tiefe Genugtuung. "Über zehn Jahre hat er versucht, mein Leben und meine Reputation zu zerstören", sagte die Ehefrau von Armstrongs einstigem Teamkollegen Frankie Andreu.

Lance Armstrong wurde des Dopings überführt
© getty
Lance Armstrong wurde des Dopings überführt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Die Wahrheit ist aber ans Licht gekommen, deshalb ist es ein Sieg für mich, hier zu sein und mit den WADA-Mitgliedern zu reden", so Andreu weiter.

Betsy Andreu hatte Armstrong schon früh des Dopings bezichtigt. Am Dienstag hatte die Amerikanerin in Lausanne vor WADA-Mitgliedern über den lebenslang gesperrten einstigen Tour-Dominator und ihre eigene Situation gesprochen. "Wir sind immer noch unerwünschte Personen im amerikanischen Radsport", sagte Andreu.

Das Ehepaar Andreu hatte 2006 unter Eid ausgesagt, dass Armstrong bereits seit 1996 betrogen habe. In den Neunzigern war Frankie Andreu Teamkollege Armstrongs bei Motorola und US Postal gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Profis und Fans erweisen dem tödlich verunglückten Michele Scarponi die letzte Ehre

Profis, Kollegen und Fans erweisen Scarponi letzte Ehre

Alejandro Valverde sicherte sich zum vierten Mal den Sieg bei La Doyenne

Valverde siegt zum vierten Mal bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Sportprominenz votiert für Radsportlegende Gustav-Adolf Schur

Sportprominenz votiert für Schurs Aufnahme in die Hall of Fame


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.