Pozzovivo gewinnt, Rolland führt

SID
Mittwoch, 25.03.2015 | 18:15 Uhr
Domenico Pozzovivo hat die 3. Etappe der 95. Katalonien-Rundfahrt gewonnen
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Domenico Pozzovivo hat die 3. Etappe der 95. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der italienische Kapitän des französischen Radrennstalls AG2R setzte sich nach 156,6 km rund um Girona mit einer Attacke aus einer fünfköpfigen Spitzengruppe heraus durch, der auch der Topfavorit Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) angehörte.

Neuer Gesamtführender ist Pierre Rolland (Frankreich/Europcar), der mit der ersten Verfolgergruppe ins Ziel rollte und Maciej Peterski (CCC Sprandi) ablöste. Der Pole wurde bereits am vorletzten Berg abgehängt und verlor 1:34 Minuten auf den Sieger. Sein Rückstand auf Rolland im Gesamtklassement beträgt 1:08 Minuten, weitere 1:19 zurück folgt Contador auf Rang sieben.

Die vierte Etappe führt am Donnerstag über 191 km von Tona nach La Molina. Die Rundfahrt endet am Sonntag mit dem Finale in Barcelona.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung