Donnerstag, 12.02.2015

Fünfte Etappe der Katar-Rundfahrt

Arndt erneut von Kristoff bezwungen

Der deutsche Radprofi Nikias Arndt (Buchholz) hat die nächste Gelegenheit auf einen Etappenerfolg bei der Katar-Rundfahrt ungenutzt verstreichen lassen.

Alexander Kristoff (vorne) holte sich seinen dritten Tagessieg auf der fünften Etappe
© getty
Alexander Kristoff (vorne) holte sich seinen dritten Tagessieg auf der fünften Etappe
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 23-Jährige vom Team Giant-Alpecin sprintete auf der 153 km langen fünften Etappe von Al Zubarah Fort nach Madinat Al Shamal erneut um den Sieg, musste sich aber wie bereits am Mittwoch mit dem dritten Platz hinter Alexander Kristoff (Norwegen/Katjuscha) und Peter Sagan (Slowakei/Tinkoff-Saxo) begnügen.

Für Kristoff war es dagegen bereits der dritte Tagessieg bei der Katar-Rundfahrt. In der Gesamtwertung behauptete der Niederländer Niki Terpstra (Etixx-Quick Step) seine Führung.

Die Katar-Rundfahrt endet am Freitag mit der 169 km langen Schlussetappe vom Sealine Beach Resort nach Doha. Nach einer 113 km langen Passage in die Hauptstadt des Emirates folgt ein Rundkurs, der insgesamt zehnmal absolviert werden muss. Dort dürfte der Sieg erneut im Sprint entschieden werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Profis und Fans erweisen dem tödlich verunglückten Michele Scarponi die letzte Ehre

Profis, Kollegen und Fans erweisen Scarponi letzte Ehre

Alejandro Valverde sicherte sich zum vierten Mal den Sieg bei La Doyenne

Valverde siegt zum vierten Mal bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Sportprominenz votiert für Radsportlegende Gustav-Adolf Schur

Sportprominenz votiert für Schurs Aufnahme in die Hall of Fame


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.