Mittwoch, 11.02.2015

Katar-Rundfahrt - Kristoff siegt

Kittel verhilft Arndt zu Rang drei

Der deutsche Top-Sprinter Marcel Kittel hat auch die nächste Chance auf einen Etappensieg bei der Katar-Rundfahrt nicht nutzen können. Der 26 Jahre alte Radprofi von Team Giant-Alpecin erreichte das Ziel auf dem vierten Teilstück nach 165 km von Al Thakhira nach Mesaieed mit 1:50 Minuten Rückstand auf Katjuscha-Profi Alexander Kristoff.

Nikias Arndt wurde auf der vierten Etappe starker Dritter
© getty
Nikias Arndt wurde auf der vierten Etappe starker Dritter
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Beim zweiten Tageserfolg des Norwegers sprang immerhin Mannschaftskollege Nikias Arndt (Buchholz) als Dritter in die Bresche.

Kittel hatte schon auf den ersten beiden Etappen deutlich zurückgelegen. Am Mittwoch unterstützte der noch nicht in Topform fahrende Thüringer Arndt in der Sprintvorbereitung und kam selbst als 105. an.

In der Gesamtwertung behauptete der Niederländer Niki Terpstra (Etixx-Quick Step) seine Führung. Als bester Deutscher liegt BMC-Profi Marcus Burghardt (Zschopau) weiterhin auf Rang elf.

Am Donnerstag sollten die Sprinter nach 153 km zwischen Al Zubarah Fort und Madinat Al Shamal erneut zum Zug kommen. Auch Kittel hat dann eine neue Gelegenheit.

Das könnte Sie auch interessieren
Emanuel Buchmann sicherte sich mit 30 Sekunden Rückstand Platz Drei

Buchmann stark am Berg - Yates in Gelb

Chad Young stürzte bei der Tour of the Gila in New Mexico

Nachwuchsprofi Young erliegt Sturzverletzungen

Elia Viviani sicherte sich den Etappensieg

Romandie: Schwarzmann Dritter bei Viviani-Sieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.