Samstag, 21.02.2015

Algarve-Rundfahrt

Australier Porte gewinnt vierte Etappe

Der Australier Richie Porte hat die Königsetappe der Algarve-Rundfahrt in Portugal gewonnen. Der 30-Jährige vom Team Sky setzte sich auf dem 218,3 km langen vierten Teilstück von Tavira zur Bergankunft in Alto do Malhao vor Weltmeister Michal Kwiatkowski (Polen/Etixx-Quick Step) durch.

Richie Porte gewann die vierte Etappe der Algarve-Rundfahrt
© getty
Richie Porte gewann die vierte Etappe der Algarve-Rundfahrt

Dritter wurde der Spanier Jon Izagirre (Movistar).

Die Gesamtführung behauptete Portes britischer Teamkollege Geraint Thomas.

Die Algarve-Rundfahrt endet am Sonntag mit einem 184,9 km langen Teilstück von Almodôvar nach Vilamoura.

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Kittel mit Teilerfolg in Belgien

De Panne: Kittel gewinnt ersten Teil der dritten Etappe

Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei

Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.