Montag, 05.01.2015

Wegen Verweigerung eines Dopingtests

Radprofi White zwei Jahre gesperrt

Der britische Radprofi Jason White ist wegen der Verweigerung eines Dopingtests von der nationalen Antidoping-Behörde UKAD mit einer Sperre von zwei Jahren belegt worden. Dies teilte UKAD am Montag mit.

Jason White hat einen Dopingtest verweigert und wurde jetzt für zwei Jahre gesperrt
© getty
Jason White hat einen Dopingtest verweigert und wurde jetzt für zwei Jahre gesperrt

"Wenn Antidoping-Kontrolleure eine Probe anfordern, muss der Athlet kooperieren", erklärte UKAD-Direktor Graham Arthur und verwies darauf: "Jetzt, ab 2015, würde es dafür eine vierjährige Sperre geben."

White wurde nach einem Straßenrennen am 28. September vergangenen Jahres zu einem Dopingtest aufgefordert, verweigerte diese jedoch. White hatte sein Verhalten im Oktober in einem Interview zugegeben, ohne jedoch eine Begründung zu liefern. Die Sperre beginnt rückwirkend am 12. November 2014 und endet am 11. November 2016.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel siegte in Los Angeles

Bahnrad: Nächster Weltcup-Sieg für Vogel

Greg Van Avermaet hat gewonnen

Van Avermaet gewinnt Omloop Het Nieuwsblad

Marcel Kittel hat den zweiten Rang in der Gesamtwertung am Samstag eingebüßt

Abu Dhabi Tour: Kittel fällt zurück - Costa übernimmt Gesamtführung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.