Freitag, 23.01.2015

Sechs-Tage-Rennen in Berlin:

Auftakt nach Maß für Muntaner/de Ketele

Das Weltmeister-Duo David Muntaner und Kenny de Ketele (Spanien/Belgien) führt beim 104. Berliner Sechstagerennen, das der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Donnerstagabend vor 12.500 Zuschauern gestartet hatte.

David Muntaner ist amtierender Weltmeister und zählt mit Kenny de Ketele zu den Topfavoriten
© getty
David Muntaner ist amtierender Weltmeister und zählt mit Kenny de Ketele zu den Topfavoriten

. Auf Rang zwei folgen das deutsche Duo Leif Lampater/Marcel Kalz (46 Punkte). Die ersten sechs Teams liegen alle in einer Runde.

Bei den Sprintern hat Maximilian Levy schon in den ersten drei Wettbewerben seine Ambitionen auf den Gesamtsieg im Champions Sprint unterstrichen. Nach seinem Sieg im Sprint und zwei zweiten Plätzen im Rundenrekordfahren und Keirin führt der Cottbuser mit 16 Punkten vor seinem Nationalmannschaftskollegen Erik Balzer (14 Punkte).

Der Steher-Weltpokal stand am ersten Abend im Zeichen der deutschen Fahrer. Der deutsche Meister Stefan Schäfer sicherte sich mit Schrittmacher Peter Bäuerlein den Sieg auf der ersten Etappe und verwies dabei Robert Retschke/Holger Ehnert, Marcel Barth/Christian Dippel und Marcel Bartsch/Gerd Gessler auf die weiteren Plätze.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.