Tour Down Under

Kittel führt Aufgebot an

SID
Montag, 15.12.2014 | 17:20 Uhr
Marcel Kittel führt das Aufgeobt bei der Tour Down Under an
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Top-Sprinter Marcel Kittel wird bei der Tour Down Under in Australien (17. bis 25. Januar) im kommenden Jahr erstmals im neuen Trikot des Rennstalls Giant-Alpecin an den Start gehen.

Das gab das Team am Montag bekannt. Der Thüringer führt das Aufgebot des deutschen WorldTour-Rennstalls an, auch Simon Geschke wurde für den Jahresauftakt nominiert.

"Für mich ist das ein guter Start in die Saison und nach dem Winter-Training meine Form zu finden", sagte Kittel. Auch wenn es bei der 17. Auflage des Rennen nicht viele Gelegenheiten für Sprinter geben werde, will Kittel seine Chancen nutzen und sich sonst in den Dienst des Teams stellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung