Bahnrad-Europameisterschaft

Sprinter-Trio im Viertelfinale

SID
Freitag, 17.10.2014 | 23:05 Uhr
Kristina Vogel ist eine von drei deutschen Vertretern im Viertelfinale der EM
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Das Sprinter-Trio Robert Förstemann (Gera), Kristina Vogel (Erfurt) und Miriam Welte (Kaiserslautern) steht bei den Bahnrad-Europameisterschaften im französischen Übersee-Département Guadeloupe im Viertelfinale.

In der Qualifikation am Freitag fuhr Förstemann mit 10,268 Sekunden die viertbeste Zeit und kam damit ebenso eine Runde weiter wie Tobias Wächter (10,619) als 16. Hier scheiterte der Düsseldorfer jedoch am Polen Mateusz Lipa. Förstemann setzte sich gegen den Weißrussen Jauhen Weramtschuk durch und gewann im Achtelfinale gegen Lipa. Im Viertelfinale trifft der Geraer nun auf den Litauer Vasilijus Lendel.

Bei den Frauen legte Kristina Vogel mit 11,629 Sekunden die drittbeste Qualifikationszeit hin und zog direkt ins Achtelfinale ein. Welte trat als Quali-Siebte gegen Olga Strelzowa an und konnte sich gegen die Russin durchsetzen. Im Viertelfinale treffen Vogel und Welte aufeinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung