Bahnrad-Europameisterschaft

Sprinter-Trio im Viertelfinale

SID
Freitag, 17.10.2014 | 23:05 Uhr
Kristina Vogel ist eine von drei deutschen Vertretern im Viertelfinale der EM
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Das Sprinter-Trio Robert Förstemann (Gera), Kristina Vogel (Erfurt) und Miriam Welte (Kaiserslautern) steht bei den Bahnrad-Europameisterschaften im französischen Übersee-Département Guadeloupe im Viertelfinale.

In der Qualifikation am Freitag fuhr Förstemann mit 10,268 Sekunden die viertbeste Zeit und kam damit ebenso eine Runde weiter wie Tobias Wächter (10,619) als 16. Hier scheiterte der Düsseldorfer jedoch am Polen Mateusz Lipa. Förstemann setzte sich gegen den Weißrussen Jauhen Weramtschuk durch und gewann im Achtelfinale gegen Lipa. Im Viertelfinale trifft der Geraer nun auf den Litauer Vasilijus Lendel.

Bei den Frauen legte Kristina Vogel mit 11,629 Sekunden die drittbeste Qualifikationszeit hin und zog direkt ins Achtelfinale ein. Welte trat als Quali-Siebte gegen Olga Strelzowa an und konnte sich gegen die Russin durchsetzen. Im Viertelfinale treffen Vogel und Welte aufeinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung