Peking-Rundfahrt

Ire Martin gewinnt vorletzte Etappe

SID
Montag, 13.10.2014 | 10:50 Uhr
Daniel gewinnt die vorletzte Etappe der Peking-Rundfahrt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Daniel Martin hat die vierte und vorletzte Etappe der Peking-Rundfahrt für sich entschieden. Der 28-Jährige vom Garmin-Team setzte sich nach 157 km von Yanqing mit einer anspruchsvollen Bergankunft in Mentougou nach 4:12:14 Stunden zwei Sekunden vor dem Kolumbianer Esteban Chaves (GreenEdge) und dem Gesamtführenden Philippe Gilbert (BMC) durch.

In der Gesamtwertung verkürzte Martin den Rückstand auf den belgischen Ex-Weltmeister Gilbert vor der Schlussetappe am Dienstag auf drei Sekunden. Das abschließende Teilstück führt über 117 km durch Peking bis zum Olympiastadion.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung