Voigt verliert Stundenweltrekord

SID
Donnerstag, 30.10.2014 | 20:18 Uhr
Matthias Brändle hat den Rekord von Jens Voigt gebrochen
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Matthias Brändle hat den Stundenweltrekord von Altmeister Jens Voigt gebrochen. Der 24-Jährige vom Team IAM Cycling legte am Donnerstag am Sitz des Radsportweltverbandes UCI in einer Stunde 51,850 Kilometer zurück, damit verbesserte er im Velodrom von Aigle/Schweiz die Marke des zurückgetretenen Voigt um etwa 700 Meter.

"Ich fühle mich toll, aber es war ein hartes Rennen. Gerade gegen Mitte des Rennens habe ich gelitten", sagte Brändle. Der zweimalige Zeitfahr-Meister seines Landes war der Erste, der sich an Voigts Rekord versuchte. Der 43-jährige Mecklenburger hatte am 18. September im Velodrom von Grenchen in einer Stunde 51,115 Kilometer absolviert und damit zum Ende seiner Karriere ein letztes Highlight gesetzt.

"Jens Voigt hat mich schon als Kind beeindruckt, und aus diesem Grund will ich mein Glück versuchen. Seine Persönlichkeit und sein Stil haben bei mir Eindruck hinterlassen", hatte Brändle vor seinem Versuch gesagt.

Für das Jahr 2015 hat bereits der britische Zeitfahr-Olympiasieger und -Weltmeister Bradley Wiggins einen Rekordversuch angekündigt. Auch der deutsche Zeitfahr-Spezialist Tony Martin und der Schweizer Fabian Cancellara beschäftigen sich mit diesem Thema. "Es ist der Beweis, dass der Stundenweltrekord wieder zu einem Traum für einige Athleten geworden ist", sagte UCI-Präsident Brian Cookson.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung