Radsport

Degenkolb zum Auftakt knapp geschlagen

SID
John Degenkolb musste sich in den USA knapp geschlagen geben
© getty

Der deutsche Sprinter John Degenkolb hat zum Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt einen Tageserfolg um Zentimeter verpasst. Auf der 193,1 km langen ersten Etappe mit Start und Ziel in Sacramento musste sich der 25-Jährige in einem Fotofinish dem britischen Superstar Mark Cavendish geschlagen geben.

Am Dienstag steht ein 20,1 km langes Einzelzeitfahren auf dem Programm. Dort werden die Augen vor allem auf den früheren Tour-Sieger Bradley Wiggins (Großbritannien/Sky) gerichtet sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung