Uran trägt Rosa Trikot in letzte Woche

SID
Sonntag, 25.05.2014 | 17:52 Uhr
Rosa satt weiß: Rigoberto Uran (M.) führt die Gesamtwertung an
© getty
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Live
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Auch nach dem Wochenende fährt ein Kolumbianer beim Giro d'Italia im Trikot des Gesamtführenden. Rigoberto Uran vom Team Quick Step zeigte zwar bei der Bergankunft in Oropa Schwächen, präsentierte sich auf dem Schlussanstieg der 15. Etappe nach Montecampione aber gut erholt.

Uran liegt vor der letzten Giro-Woche 1:03 Minuten vor seinem schärfsten Verfolger Cadel Evans (Australien/BMC) und weitere 47 Sekunden vor dem Polen Rafal Majka (Tinkoff).

Neuer Dritter ist der Italiener Fabio Aru (Astana), der am Sonntag den Hattrick der Etappensiege für die Gastgeber perfekt machte.

Dies war für die radsportverrückten Italiener ein Fest, denn die Etappen fanden am Wochenende im Zeichen von Marco Pantani statt: Zehn Jahre nach dem Tod des italienischen Superstars wurde des "Piraten" gedacht.

In Oropa und Montecampione hatte der Giro-Sieger von 1998, der am 14. Februar 2004 an einer Überdosis Kokain gestorben war, zwei seiner größten Tagessiege gefeiert.

Uran am Samstag chancenlos

Uran wird das Rosa Trikot nach einem Ruhetag am Montag in die letzten Etappen tragen. Der Giro endet am 1. Juni mit dem 21. Teilstück von Gemona del Friuli nach Triest.

Am Samstag hatte Enrico Battaglin die Italiener jubeln lassen. Der 24-Jährige vom Team Bardiani gewann nach 164 km die Hatz nach Oropa.

Auf dem bis zu 13 Prozent steilen Schlussanstieg ließen auch die Favoriten die Muskeln spielen - dabei konnte Uran den Attacken seines Landsmanns Nairo Quintana (Movistar) und des italienischen Hoffnungsträgers Domenico Pozzovivo (AG2R) nicht folgen. Ex-Tour-Sieger Evans rückte bis auf 32 Sekunden heran, hatte aber am Sonntag schwere Beine.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung