Mittwoch, 05.02.2014

Dubai Tour

Zeitfahren: Martin auf Platz vier

Für den dreimaligen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die neue Saison mit einer kleinen Enttäuschung begonnen. Der 28 Jahre alte Radprofi musste sich zum Auftakt der erstmals ausgetragenen Dubai Tour in einem 9,9 Kilometer langen Rennen gegen die Uhr mit Rang vier begnügen.

Ordentlicher Start: Tony Martin belegte beim Zeitfahren in Dubai Rang 4
© getty
Ordentlicher Start: Tony Martin belegte beim Zeitfahren in Dubai Rang 4

Martin (Quick Step) blieb 22 Sekunden hinter dem amerikanischen BMC-Profi Taylor Phinney zurück, der den Tagessieg holte.

Positiv überraschte Sprintstar Marcel Kittel (Giant/Arnstadt). Der viermalige Etappensieger der letztjährigen Tour de France fuhr auf einen guten elften Rang und hat am Donnerstag auf dem zweiten Teilstück der viertägigen Rundfahrt seine erste Chance auf einen Erfolg. Die zweite Etappe endet nach 122 Kilometern auf der Dubai vorgelagerten Palmeninsel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Im Radsport kommt es immer noch häufig zu Dopingfällen

Epo-Doping bei deutschem Radsportler

Der Radsport trauert um Dmitri Grabowski

Früherer U23-Weltmeister stirbt mit 31


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.