Mittelmeer-Rundfahrt: Peraud gewinnt letzte Etappe

Cummings Gesamtsieger

SID
Sonntag, 16.02.2014 | 18:20 Uhr
Stephen Cummings genügte bei der letzten Etappe ein vierter Platz zum Gesamtsieg
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
SoLive
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der Brite Stephen Cummings hat die 41. Mittelmeer-Rundfahrt gewonnen. Der Radprofi vom Team BMC kam auf der letzten Etappe von Bandol nach Toulon als Vierter hinter Jean-Christophe Peraud (Frankreich), Eduardo Sepulveda (Argentinien) und dem Österreicher Stefan Denifl ins Ziel.

John Degenkolb, der die ersten drei Etappen gewonnen hatte, schaffte es auf dem Teilstück mit Bergankunft nicht unter die besten 20. Der 25-Jährige aus Gera hatte die Führung im Gesamtklassement am Samstag nach dem Einzelzeitfahren abgegeben und schon vor der letzten Etappe mit einem Rückstand von 1:28 Minuten keine Chance mehr auf den Sieg bei der Kurz-Rundfahrt gehabt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung