Donnerstag, 30.01.2014

Cross-WM in Hoogerheide

Walsleben peilt Medaille an

Der fünfmalige deutsche Radcross-Meister Philipp Walsleben peilt bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften am Wochenende in Hoogerheide/Niederlande einen Podestplatz an.

Dreck im Gesicht, das Ziel vor Augen: Die Cross-WM ist nichts für Hygiene-Fanatiker
© getty
Dreck im Gesicht, das Ziel vor Augen: Die Cross-WM ist nichts für Hygiene-Fanatiker

"Eine Medaille ist mein großes Ziel. Ich war schon zweimal Fünfter, und meine drei Podiumsplätze im Weltcup in diesem Winter machen mir Hoffnung", sagte der 26-Jährige aus Kleinmachnow. 2009 hatte Walsleben an gleicher Stelle den WM-Titel der U23 gewonnen.

Bei den Frauen ruhen die Hoffnungen auf der viermaligen Weltmeisterin Hanka Kupfernagel (Staufen). "Für unsere Athletinnen und Athleten geht es vor allem darum, Erfahrung zu sammeln. Wir gehen mit einer sehr jungen Mannschaft an den Start, die wir vor allem im Hinblick auf die kommende Europameisterschaft am 8. November in St. Wendel aufbauen wollen", sagte Sportdirektor Patrick Moster vom Bund Deutscher Radfahrer.

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei

Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.